schweizer dachverband für partizipation


DIe PArtizipa...was ?

Es existiert kein Königsweg, um Teilhabe zu organisieren. Im Gegenteil, gerade die Vielfalt der Partizipationsmethoden ermöglicht es, gemeinsam gangbare Wege zu erfinden, um nachzudenken über Themen wie Gesundheit, Stadtplanung, Bildung, Arbeit, Inklusion oder Klima und dies auf allen Ebenen: auf Dorf-, Quartier-, Stadt- oder Kantonsebene. Gleichwohl stützen sich partizipative Prozesse auf Grundlagen:

EIN dachverband WOfür ?

Die Mission des Dachbverbandes besteht darin schweizweit eine Kultur und Ethik der Partizipation und ihrer Anwendungsweisen zu entwickeln und zu fördern. Um dieser Mission gerecht zu werden, stützt sich der Dachverband auf seine in der Charta ausformulierten Werte und setzt sich insbesondere folgende Ziele:

Schweizer Akteur*innen zusammenbringen und unterschiedliche Lebenswelten verbinden

Partizipation bekannt machen und ihre Anerkennung fördern

Praktiken verbreiten und weiterentwickeln

Forschung und Wissensproduktion vorantreiben

UNSERE VORHABEN 2021

Die interaktive Ausarbeitung der Roadmap war an sich schon ein großartiger partizipativer Prozess. Mit vier Vorhaben für 2021 zielen wir darauf ab, den Austausch zu vervielfachen, eine gemeinsame Kultur zu entwickeln, die wissenschaftlichen Ansätze zu stärken und Fortschritte zu teilen durch Schulungen, zu denen wir alle herzlich einladen.

Überzeugt ?


Treten Sie als Mitglied bei, wenn die Charta des Dachverbandes Sie anspricht. Oder tragen Sie sich ein als Beobachter*in und werden außerordentliches Mitglied.